Gute Kaltschaummatratze: 7 super Matratzen für Boxspringbett, Palettenbett und elektrischen Lattenrost

Eine gute Kaltschaummatratze soll sich deinem Körper individuell anpassen…

Wir zeigen dir welche Eigenschaften eine  gute Kaltschaummatratze haben sollte.  Die Matratze sollte sich ergonomisch deinem Körper anpassen und sollte dich so unterstützten, dass deine Wirbelsäule eine gerade Position einnimmt. Eine falsche Schlafposition führt am nächsten Morgen zu Verspannungen und Rückenschmerzen.

Der Grund für die Namensgebung ist, dass Kaltschaum schon bei niedrigen Temperaturen aushärtet. Durch diese Herstellungsmethode hat der Kern der Matratze eine grossporige und unregelmässige Beschaffenheit. Dies ist wichtig für die gute Belüftung der Matratze, was besonders für hygienische Gründe eine Rolle spielt. 

Beim Schlafen kann der Mensch bis zu 2 Liter Flüssigkeit ausscheiden. Deswegen ist eine gute Atmungsaktivität bei der Herstellung einer Matratze wichtig.


Produkt

Name


Kundenbewertungen bei Amazon

Anzahl Kundenbewertungen Amazon

Allergiker Eignung

Waschbarer Bezug

Verfügbare Grössen

Matratzenhöhe

Härtegrad

Zonen Matratze

Empfehlung

Preis ab


Arensberger Flexx 9 Zonen 

mehr als 97

mehr als 3

25 cm 

H2 bis H4

9-Zonen Matratze

 25 cm hoch und damit für jeden Schlaftyp geeignet

9 Zonen mit 3D Prägung für hohen Schlafkomfort

Gute Belüftung und Feuchtigkeitsregulierung

Seiten mit 3D Mesh Klimastoff Antiallergischer und anit-milben Bezug, der waschbar ist bis 60 Grad

ab 135€

Mister Sandman orthopädische 7-Zonen Matratze

mehr als 143

mehr als 26

16 cm 

H2 bis H3

7-Zonen Matratze


Punktelastisch für guten Schlafkomfort

Liegezonen für Druckentlastung und Stützung

Atmungsaktiv und Feuchtigkeitsregulierend

Waschbarer Matratzenbezug

Schadstoffgeprüft Oeko Tex Standard

Wird als Rollmatratze geliefert

Sehr guter Preis 

ab 79,90€

Träume-Nacht AquaFlex

mehr als 31

mehr als 10

16 cm 

H2 bis H3

7- Zonen Matratze 

Orthopädische Matratze

Punktelastisch für das perfekte Schlafgefühl

Gute Druckentlastung und Unterstützung

Verschiedene Zonen für hohen Schlafkomfort

Matratzenbezug waschbar

Schadstoffgeprüft OEKO TEX Standard

Günstiger Preis


ab 59,90€

Betten ABC OrthoMatra KSP-500

mehr als 1663

mehr als 12

16 cm 

H2 bis H3

7-Zonen Matratze

Punkt-und dauerelastisch

Harmonisiert mit Körperkonturen

Schadstoffgeprüft nach Öko Tex Standard

atmungsaktive Klimawatte für gesundes Schlafklima

Für jeden Schläfertyp geeignet

Sehr guter Preis

ab 94,90€

Die Eigenschaften einer guten Kaltschaummatratze…

Für einen gesunden Schlaft ist eine gute Feuchtigkeitsregulierung sehr wichtig. Bei fehlender Belüftung kann es zu einem unruhigen Schlaf und Allergien kommen. Neben einer guten Belüftung verfügt eine Kaltschaummatratze auch über eine gute Punktelastizität. Deswegen wird der Druck auf Körperpartien reduziert, aber es wird trotzdem eine gute Stabilität garantiert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die gute Kaltschaummatratze bei der Veränderung der Schlafposition schnell wieder die urspüngliche Form annimmt. Unnötige Federungen und Bewegungen werden vermieden. Deswegen kann diese auch als Komfortschaummatratze beschrieben werden.

Kaltschaummatratzen sind sehr flexibel und lassen sich einfach für den Transport aufrollen. Jedoch nehmen sie nach dem Auspacken schnell wieder ihre urspüngliche Form ein. Wegen ihrer Biegsamkeit sind Kaltschaummatratzen auch für elektrische Lattenroste zu empfehlen.

Zu den Qualitätsherstellern von Kaltschaummatrazen zählen unter anderem:

Viele Hersteller bieten Kaltschaummatratzen mit 7-Zonen an. Das bedeutet, dass sich die verschiedenen Liegezonen den verschiedenen Körperpartien anpassen, um so eine gute Unterstützung der Wirbelsäule zu gewährleisten. Die schwereren Körperteile müssen optimal in die Matratze einsinken können, damit die Wirbelsäule sich in einer geraden Position befindet. Eine Alternative ist eine orthopädische Kaltschaummatratze.

Harte oder weiche Matratze – der richtige Härtegrad ist wichtig…

So unterschiedlich wie Menschen sind, ob klein oder gross, ob leicht oder schwer etc., so unterschiedlich sind die Härtegrade von Matratzen. Generell wird der Härtegrad der Matratze je nach Körpergewicht empfohlen.

Gute Kaltschaummatratze - die unterschiedlichen Härtegrade

H1 – bis 60 kg – sehr weich

H2 – bis 80 kg – weich

H3 – 80 bis 110 kg – mittelfest

H4 – 110 als 140 kg – hart

H5 – mehr als 140 kg – sehr hart

Die Matratze darf nicht zu hart oder zu weich sein. Ist die Matratze zu weich, dann sinkt der Körper zuviel ein und es kommt zu einer Verbiegung der Wirbelsäule, was wiederum zu Rückenschmerzen führt. Ist die Matratze zu hart, dann ist die korrekte gerade Lagerung der Wirbelsäule auch nicht garantiert. 

Man sollte auch noch folgende Faktoren beachten:

  1. Körperbau
  2. Schlafgewohnheiten
  3. Gewicht
  4. Körpergrösse
  5. Bevorzugtes Liegegefühl
Falls die bereits gekaufte Matratze zu hart empfunden wird, kann man dieses Gefühl mit einem guten Matratzen Topper ausgleichen. Desweiteren schont der Topper die Matratze und sorgt für ein angenehmes Schlafgefühl. Dies gilt für harte Matratzen, die durch den Topper etwas weicher gestaltet werden sollen. Der Topper sorgt für eine Druckentlastung und erhöht den Komfort.
Gute Kaltschaummatratze - Schlummerparadies

Schlummerparadies hochwertige 7-Zonen Matratze - OPTIMA KLASSIK

7-Zonen 2D Wellenschnitt gute Kaltschaummatratze für optimale Unterstützung der Köperzonen. 10 Jahre Garantie auf den Matratzenkern, für eine lange Haltbarkeit. Schadstoffgeprüft gemäss OEKO TEX Standard. Hohe hygienische Beschaffenheit und somit bestens für Allergiker geeignet. Bezug abnehmbar und waschbar bei 60 Grad.

Eigenschaften

4.5/5

Preis

5/5

Haltbarkeit

5/5

Rücknahme

4.5/5

Beim Matratzenkauf solltest du auf eine Kaltschaummatratze mit mehreren Zonen achten…

Generell verfügen die meisten Zonen Matratzen über 7-Zonen, obwohl es auch Kaltschaummatratzen mit mehr oder weniger Zonen gibt. Jedoch haben sich 7-Zonen Matratzen bewährt. Diese Art von Matratze unterstützt den Körper optimal und ist dennoch flexibel.

Der Vorteil von Kaltschaummatratzen ist, dass es aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Kulenbildung gibt. Es gibt Zonen, die verschieden stabil gestaltet sind für die optimale Unterstützung von Kopf, Rücken, Beinen, Schultern und Waden. Ein wichtiger Bereich ist auch wegen dem Gewicht die Hüfte.

Eine wichtige Zone ist die Schulterzone, da 60% der Menschen Seitenschläfer sind. Es ist wichtig, dass die Schultern optimal einsinken können, um eine gerade Position der Wirbelsäule zu erreichen. Die Kopfzone sollte durch das richtige Kissen unterstützt werden, damit es nicht zu Verspannungen kommt.

Im Bereich des Beckens muss die Matratze etwas mehr nachgeben, sodass das Becken gut einsinken kann und eine gerade Lagerung der Wirbelsäule erreicht wird. Auch in der Oberschenkelzone spielt die richtige Druckentlastung eine wichtige Rolle, damit die Hüftgelenke nicht übermässig belastet werden.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Kaltschaummatratze?

 

 Vorteile einer Kaltschaummatratze

  1. Sehr anpassungsfähig und flexibel und damit bequem.
  2. Schnelles Rückstellverhalten und damit keine Dellenbildung.
  3. Hohe Punktelastitzität, was für eine gute Druckentlastung steht.
  4. Meistens schadstoffarm nach OEKO TEX Standard
  5. Durch die hygienische Beschaffenheit für Allergiker bzw. Anti-Hausstaubmilben geeignet.
  6. Geringes Gewicht und gute Faltbarkeit, was für den Transport von Vorteil ist.
 

 

 Nachteile einer Kaltschaummatratze

  1. Leider sind die Härtegrade nicht genormt und können somit von Hersteller zu Hersteller variieren.
  2. Nicht für Kaltschläfer geeignet, da Kaltschaummatratzen ein schönes Wärmegefühl erzeugen.
  3. Nicht für leicht schwitzende Personen geeignet.
  4. Der Lattenrost sollte nicht einen grösseren Abstand als 5 cm haben.
  5. Neu gekaufte Kaltschaummatratzen können kurzfristig nach dem Auspacken einen unangenehmen Geruch haben.
 
Welche Matratze für Boxspringbett

Welche Matratze für Boxspringbett…

Du hast dich sicherlich schon gefragt, welche Matratze du für dein Boxspringbett wählen sollst. Ein bisschen Luxus im Schlafzimmer muss nicht teuer sein. Seit über 150 Jahren erfreuen komfortable Boxspringbetten unsere Schlafzimmer.

Boxspringbetten haben den Vorteil, dass sie sehr flexibel sind und somit den verscheidenen Schlaftypen wie Seitenschläfer, Bauchschläfer, Rückenschläfer etc. angepasst werden können. Es ist also für jeden das richtige Bett dabei.

Was ist an dem Boxspringbett besonders…

Das Boxspringbett verfügt über keinen Lattenrost, jedoch über ein offenes Basisgestell mit Federn. Daher kommt der Name Boxspringbett.
Dies hat folgende Vorteile:
  1. Der Schlafende und seine einzelnen Körperpartien werden optimal unterstützt
  2. Bewegungen werden optimal abgedämpft, was besonders bei Personen mit einem unruhigen Schlafverhalten von Vorteil ist.
  3. Eine gute Ventilation und Belüftung, was für Menschen, die zum Schwitzen neigen hervoragend ist.
  4. Luxuriöse und ansprechende Optik für ein tolles Schlafambiente
  5. Durch seine Individualität ist das Boxspringbett für jeden Schlaftyp, wie Bauchschläfer, Rückenschläfer und Seitenschläfer geeignet.

Das ansprechende Design der verschiedenen Kopf- und Fussteile führt zu einem angenehmen Ambiente im Schlafzimmer. Nicht umsonst sind Boxspringbetten in luxeriösen Unterkünften und Hotels sehr gefragt.

Es ist wichtig, dass du eine gute Kaltschaummatratze für dein Boxspringbett wählst…

Kaltschaummatratzen verfügen über ein hohes Raumgewicht und eine gute Punktelastizität. Dies steht für eine hohe Elastitziät, die sich deinen Körperpartien individuell anpasst. Besonders im Bereich der Schultern und der Hüfte sollte die orthopädisch ergonomische Matratze das Einsinken des Körpers ermöglichen, damit die Wirbelsäule eine gerade Schlafhaltung einnehmen kann. Somit werden Rückenbeschwerden und Muskelverspannungen vermieden.

Bei der Kaltschaummatratze sollte beachtet werden, dass diese aus mindestens 7-Zonen besteht. Diese Zonen unterstützten den Körper mit individuell unterschiedlichen Härtegraden je nach Zone. Die meisten hochwertigen Kaltschaummatratzen Hersteller bieten 7-Zonen Matratzen an.

Belvandeo orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze

Für Boxspringbetten empfehlen wir Belvandeo orthopädische Kaltschaummatratze mit 7-Zonen.

7-Zonen Kaltschaummatratze, die deine verschiedenen Körperpartien mit einer hohen Punktelastizität optimal untersützt. Durch das hochwertige Herstellungsverfahren ist die Matratze für Allergiker optimal. Eine hohe Atmungsaktivität sorgt somit für eine gute Belüftung. Unterschiedliche Grössen und Härtegrade erhältlich. Günstiger Preis für eine Matratze, die viel Qualität bietet.

Eigenschaften

5/5

Preis

5/5

Haltbarkeit

4.5/5

Rücknahme

5/5
Welche Matratze für Palettenbett

Welche Matratze für Palettenbett…

Palettenbetten sind momentan besonders gefragt und angesagt. Es stellt sich die Frage welche Matratze für ein Palettenbett richtig ist. Diese Art von Betten sind sehr bei Studenten und umweltbewussten Personen in Mode. Du kannst so ein Bett einfach selber bauen oder fertig online kaufen.

Des Weiteren ist ein Palettenbett in den Anschaffungskosten sehr günstig und kann schön dekoriert als ein wahrer Hingucker punkten. Ein Vorteil ist auch, dass du keinen Lattenrost brauchst und somit viel Geld sparst.

Was du bei einem Palettenbett und der Auswahl der Matratze beachten…

Beim Kauf der Matratze solltest du darauf achten, dass sie grössenmässig zu dem Bett passt. Wichtig ist auch für einen guten Schlafkomfort, dass die Matratze hoch genug und für diese Art von Bett geeinet ist. Es ist empfehlenswert für ein grosses Palettenbett eine grosse Matratze zu nehmen, da dies besser zur Ergonomie passt wie zwei einzelne Matratzen.

Für ein Palettenbett empfehlen wir wegen ihrer hoher Punktelastizität eine gute Kaltschaummatratze. Diese Matratze sollte über 7-Zonen verfügen, und deine einzelnen Körperpartien optimal unterstützten. Für ein Palettenbett ist eine eher höhere Matratzendicke ab 20 cm zu wählen. Des Weiteren ist aus hygienischen Gründen eine Matratze mit einer guten Belüftung zu wählen. Die meisten Kaltschaummatratzen haben auch den Vorteil, dass sie meist aufgrund ihrer Beschaffenheit für Allergiker geeignet sind.

Vor- und Nachteile von einem Palettenbett…

Vorteile eines Palettenbettes

  1. Individuell den eigenen Wünschen anpassbar
  2. Gesund und für einen ergonomischen Schlaf
  3. Günstiger Preis bei der Anschaffung
  4. Nachhaltig und gut für die Umwelt
  5. Es können Ablageflächen etc. individuell integriert werden
 

Nachteile eines Palettenbettes

  1. Gebrauchte Paletten müssen noch behandelt werden.
  2. Second Hand Paletten sind eventuell schadstoffbelastet. Aus diesem Grund solltest du beim Eigenbau auf neue Paletten achten.
  3. Wenn nicht richtig behandelt, kann das Holz Spreisel haben.
Welche Matratze für Palettenbett

Für Palettenbetten ist die Simpur Relax Matratze empfehlenswert - 11 Zonen Wellness Premium Kaltschaummatratze

Mit einer Höhe von 30 cm sehr gut für Palettenbetten geeignet. Das Luxury Touch Bliss Komfort Gewebe sorgt für ein angenehmen bequemes Gefühl. Memoryschaum und Restschaum Natural Fresh sorgen für eine gute ergonomisch und orthopädische Lagestabilität mit einer guten Druckentlastung. Eine Langlebige Rückstellkraft steht für einen erholsamen Schlaf. Gute Belüftung durch dden BioSense-Schaum. 100% atmungsaktiv. Verfügt über ein Multi-Liege System mit 11 Zonen. Für Allergiker geeignet.

Eigenschaften

5/5

Preis

4.5/5

Haltbarkeit

5/5

Rücknahme

5/5
Welche Matratze für elektrischen Lattenrost

Welche Matratze für elektrischen Bettenrost…

Nicht nur in der Pflege haben sich die Vorteile von elektrischen Lattenrosten rumgesprochen. Mit einem elektrischen Lattenrost lässt sich der Komfort und die Bequemlichkeit im Schlafzimmer um einiges verbessern. Lattenroste mit einem Motor bieten für jeden, also auch gesunde Menschen viel Vorteile und Annehmlichkeiten.

Was macht einen elektrischen Lattenrost aus…

Ein elektrischer Lattenrost bietet alle Vorteile, die gewöhnliche Lattenroste haben an. Jedoch ist der Unterschied, dass ein elektrisch verstellbarer Lattenrost über zwei oder mehr Motoren verfügt. Deswegen kannst du deine Position im Bett beliebig mit der Fernbedienung verstellen. Die Liegefläche kann auf Sitzposition, Schräglage und Beinhochlage sowie höhenverstellbar eingestellt werden. Die Fernbedienung kann über Kabel oder Funk betätigt werden.

Warum solltest du einen elektrischen Lattenrost wählen…

Zu einem der Vorteile von elektrischen Lattenrosten zählt, dass der Lattenrost bei gesundheitlichen Problemen helfen kann. Des Weiteren bieten sie im Schlafzimmer neuen Komfort und viel Bequemlichkeit. Wenn du gerne im Bett fernsiehst, dann wirst du die verschieden verstellbaren Sitzpositionen nutzen. Zur Entlastung von schweren Beinen, kannst du einfach auf den Knopf drücken und deine Beine hoch lagern.

Die gute Kaltschaummatratze für einen elektrischen Lattenrost..

Aufgrund ihrer hohen Elastitzität eignen sich besonders für Betten mit elektrischem Lattenrost hochwertige Kaltschaummatratzen. Diese sollten über mindestens 7-Liegezonen verfügen, um sich deinen verschiedenen Körperpartien gut anzupassen.  Ein weiterer Vorteil von Kaltschaummatratzen ist, dass sie relativ leicht und gut verbiegbar sind.

Des Weiteren eignen sich Kaltschaummatratzen aufgrund ihrer hochwertigen und hygienischen Herstellung auch für Allergiker. Nicht zu vergessen sind auch die guten Eigenschaften bei der Belüftung und Ventilation, die Kaltschaummatratzen mit sich bringen. Empfehlenswert sind auch Memory Kaltschaummatratzen, die den Vorteil haben , dass sie keine Dellen bilden. Man sollte nicht preiswerte Matratzen aus dem Ausverkauf wählen sondern auf Qualität achten.

Deswegen ist eine gute Matratzen-Beratung oder das Studieren von Testvergleichen zu empfehlen.

Welche Vor- und Nachteile hat ein elektrischer Lattenrost…

 

Vorteile elektrischer Lattenrost

  1. Lässt sich mit Knopfdruck beliebig auf jede Position einstellen.
  2. Ohne jeden Kraftaufwand kann man das Kopf-und Fussteil verstellen.
  3. Lässt sich präzise einstellen.
  4. Das Bett muss nicht verlassen werden um die Einstellungsposition zu ändern.

 

Nachteile elektrischer Lattenrost

  1. Teuer in der Anschaffung als ein herkömmlicher Lattenrost.
  2. Der Motor kann etwas laut sein, wenn man ein billiges Modell wählt.
  3. Man benötigt Strom um den Lattenrost zu betreiben, was bei Stromausfall ein Nachteil ist.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat keinen Einfluss auf den Preis und erhöht den Kaufpreis nicht.