Günstige Kaltschaummatratze – 7 gute Matratzen – hohe, orthopädische und Topper

Warum eine günstige Kaltschaummatratze viele Vorteile hat!

Eine günstige Kaltschaummatratze ist in vielen hochwertigen Ausführungen verfügbar. Da Kaltschaummatratzen in einer sehr guten Qualität auch zu günstigen Preisen angeboten werden, werden diese immer beliebter.  Die Technologie bei der Herstellung von dieser Art von Matratze wird konstant verbessert und zeichnet sich durch einen hohen Liegekomfort aus.

Kaltschaum besteht aus dem Grundstoff Polyurethan. Dieser Stoff hat die Eigenschaft, dass er schon bei Raumtemperatur aushärtet. Daher kommt der Name Kaltschaummatratze. Diese Matratzen werden oft in einem Block hergestellt und dann auf Mass geschnitten. Oder die Matratzen werden aus einzelnen Komponenten zusammengefügt. Mehr dazu später.


Produkt

Name


Kundenbewertungen bei Amazon

Anzahl Kundenbewertungen Amazon

Allergiker Eignung

Waschbarer Bezug

Verfügbare Grössen

Matratzenhöhe

Härtegrad

Zonen Matratze

Empfehlung

Preis ab


BMM Matratze Klassik 15

mehr als 20

mehr als 7

15 cm 

H2 bis H3

7-Zonen Matratze

 Orthopädische hochwertige Kaltschaummatratze mit 7 Zonen. 7 unterschiedliche Liegezonen, die optimal den Schulter und Beckenbereich entlasten. Der Lordose und Oberschenkelbereich wird ergonomisch unterstützt. Atmungsaktiv und pflegeleicht.

Mikrofaserbezug bei 60 Grad waschbar.

30 Tage probeschlafen.

ab 49,90€

Träume-Nacht AquaFlex 

Wellness Kaltschaummatratze

mehr als 98

mehr als 5

16 cm 

H2 bis H3

7-Zonen Matratze

Wellness kaltschaummatratze mit 7 verschiedenen Zonen. Härtegrad H2 und H3 für fast alle Schlaftypen. 

Hohe Punktelastizität mit optimaler Druckentlastung und Stützung.

Die verschiedenen Liegezonen unterstützen die verschiedenen Körperteile optimal. 

Schadstoffgeprüft OEKO TEX Standard.

Matratzenbezug bei 60 Grad waschbar. Für Allergiker geeignet.

ab 59,90€

BedStory Orthopädische Kaltschaummatratze

mehr als 95

mehr als 4

18 cm 

H2 bis H3

7- Zonen Matratze 

Hochwertige 7 Zonen Kaltschaummatratze.

Verfügt über einen bequemen orthopädischen Kaltschaumkern.

Verfügt über H2 und H3 und kann beliebig gewendet werden.

Optimale Punktelastizität und Anpassung für einen perfekten Rücken.

Schadstoffgeprüft gemäss OEKO TEX Standard.

Für Allergiker geeignet.

10 Jahre Garantie.

ab 79,99€

Hilding Sweden Komfortschaummatratze

mehr als 203 

mehr als 7

21 cm 

H2-H4

7- Zonen Matratze 

Extra hoher Matratzenkern aus Kaltschaum. 

Komplett geruchlos und mit bester Belüftung.

Komfortmatratze mit 7 verschiedenen Liegezonen.

Optimale Unterstützung und Druckentlastung. Der Vorteil ist eine gleichmässige Gewichtsverteilung.ohne Kulenbildung.

Optimale Belüftung und Feuchtigkeitsaufnahme.

Rückenschonend und ergonomisch.

Bezug waschbar bei 60 Grad.

ab 71,45€

Eine günstige Kaltschaummatratze ist für jeden geeignet…

Kaltschaummatratzen haben den Vorteil, dass sie sehr flexibel sind und sich an jeden Körper und die verschiedenen Bettroste anpassen.  Durch die hohe Punktelastizität und Rückstellkraft wird die Kulenbildung vorgebeugt. Dabei wird der Körper optimal unterstützt.

Normalerweise sind alle Kaltschaummatratzen gemäss OEKO TEX schadstoffgeprüft. Die Geruchsbelästigung ist minimal und verschwindet in den ersten Stunden, nachdem man die Matratze ausgepackt hat.

Durch die hochwertige Herstellung von Kaltschaummatratzen sind diese auch für Allergiker geprüft. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kaltschaummatratzen in allen vorstellbaren Grössen verkauft werden und somit für alle Betten geeignet sind. Des Weiteren kann man je nach Gewicht und körperlicher Beschaffenheit zwischen den Härtegraden H1 bis H5 wählen.

Bei Doppelmatratzen hat dies auch den Vorteil, dass man unterschiedliche Matratzen für ein Doppelbett je nach Ansprüchen des Schläfers erwerben kann. Wenn z.B der Ehemann sehr schwer und die Ehefrau sehr leicht sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Kaltschaummatratzen in der Regel über verschiedene Liegezonen verfügen, die die unterschiedlichen Körperpartien optimal unterstützen. 

In der Regel werden 7 Zonen Kaltschaummatratzen erworben. Jedoch sind auch Matratzen ohne Zonen oder bis 11 Schlafzonen verfügbar. Es ist also für jeden leicht eine günstige Kaltschaummatratze je nach Bedürfnis zu erwerben.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Kaltschaummatratzen recht leicht sind. Deswegen lassen sich diese sehr gut transportieren. Oft werden die Kaltschaummatratzen als Rollmatratzen verschickt, die man dann öffnet und 2 Stunden liegen lässt, bevor man diese nutzt.

Kaltschaummatratzen haben einige wenige Nachteile…

Leider sind die Härtegrade von Kaltschaummatratzen nicht genormt und variieren somit je nach Hersteller. Deswegen ist es gut eventuell die Matratzen in einem Geschäft probezuliegen oder Matratzen mit einer Geld zurück Garantie zu nutzen.

Du solltest einen Lattenrost nutzen, der keinen Abstand von mehr als 5 cm zwischen den verschieden Latten hat. Dies ist wichtig, damit die Matratze nicht durchgedrückt wird.

Wenn du die neue Kaltschaummatratze auspackst, dann kann es sein, dass die Matratze einige Tage einen leichten Geruch hat. Dies ist für dich nicht gesundheitsschädlich. Nach kurzer Zeit und guter Belüftung verfliegt dieser Geruch im Nuh.

Kaltschaummatratzen sind eher für Menschen die schnell frieren geeignet, da Kaltschaummatratzen eher die Wärme speichern. So sollten leicht schwitzende Personen auf Kaltschaummatratzen verzichten.

Günstige Kaltschaummatratze - VitaliSpa Matratze

Wir empfehlen die günstige Kaltschaummatratze VitaliSpa 7 Zonen Premium Kaltschaummatratze

Hochwertige 7 Zonen Kaltschaummatratze mit memoryelastischen Eigenschaften für einen guten Schlaf. Sehr hoher Liegekomfort, da sich die Matratze perfekt dem Körper anpasst. Gute Luftdurchlässigkeit und Belüftung aufgrund der offenporigen Zellstruktur. Optimale Ruhestellung der Wirbelsäule in der Schlafposition. Gute Druckpunkteentlastung. Für Allergiker empfehlenswert.

Eigenschaften

4.5/5

Preis

5/5

Haltbarkeit

5/5

Rücknahme

4.5/5

Was macht eine gute und günstige Kaltschaummatratze aus?

Folgende Parameter sollten bei dem Kauf einer günstigen Kaltschaummatratze beachtet werden:

  1. Die Höhe der Kaltschaummatratze
  2. Das Raumgewicht der Kaltschaummatratze
  3. Der Schnitt und die Gestaltung des Kaltschaumkerns
  4. Die Qualität und das Material der Bezüge

Die Höhe der Kaltschaummatratze hat unmittelbaren Einfluss auf den Kaufpreis der Matratze. Je höher die Matratze ist, desto mehr Material muss für die Herstellung der Matratze aufgebracht werden. Normale Kaltschaummatratzen haben in der Regel eine Höhe zwischen 12 bis 18 cm.

Eher hochwertige Kaltschaummatratzen fangen bei einer Höhe von 20 cm an. Speziell für schwergewichtige Personen sind Matratzen ab einer Höhe von 23 cm zu empfehlen. Der Grund dafür ist, dass schwere Menschen mehr Raum zum Einsinken in die Matratze benötigen.

Auch das Raumgewicht sollte beim Kauf einer günstigen Kaltschaummatratze berücksichtigt werden. Das Raumgewicht ist das Gewicht in Kilogramm je 1m3 Matratzen Rohmasse. Je schwerer das Raumgewicht ist, desto hochwertiger ist die Kaltschaummatratze. Das Raumgewicht hat Einfluss auf die Punktelastizität und die Langlebigkeit der Matratze. 

Normalerweise haben Kaltschaummatratzen ein Raumgewicht von 36 bis 60. Matratze mit einem Raumgewicht ab 40 zählen zu den qualitativ hochwertigeren Matratzen.

Des Weiteren gibt es verschiedene Schnittformen von Kaltschaummatratzen. Meistens werden die Matratzen im Wellenschnitt, also mit Querrillen angeboten. Jedoch gibt es auch den Wellen- und Würfelschnitt. Der Name dieser Schnittformen ist selbsterklärend.

Auch bei den Bezügen spielt der Preis eine Rolle. Die günstigeren Bezüge werden aus Frottee oder Kunstfaser hergestellt. Die etwas teureren Bezüge werden aus Doppeltuch oder Zellstoff hergestellt.  Die qualitativ hochwertigsten und hochpreisigen Bezüge verfügen über Silberfäden.

Günstige Orthopädische Kaltschaummatratze

Welche Merkmale sollte eine orthopädische Matratze haben?

Worauf du bei einer günstigen orthopädischen Kaltschaummatratze achten solltest und was diese ausmacht. Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfälle gehören zu einer Zivilisationskrankheit und mindestens 80% der Bevölkerung sind oder waren betroffen. Eine gute orthopädische Matratze kann diese Probleme vorbeugen oder die Beschwerden lindern.

Was sind die Besonderheiten einer orthopädischen Matratze?

Eine orthopädische Matratze zeichnet sich durch unterschiedliche Liegezonen aus, die sich den einzelnen Körperpartien anpassen und diese ergonomisch unterstützen. Die Matratze soll besonders die Wirbelsäule und die Bandscheiben unterstützen, damit diese sich im Schlaf regenerieren.
Die verschiedenen Liegezonen gleichen den Druck der beim Liegen auf die Wirbelsäule, Gelenke und Bandscheiben entstehen durch unterschiedliche Punktelastizität aus. Der Körper wird ergonomisch gelagert und die günstige Kaltschaummatratze passt sich deinem Körper an. 

Damit nimmst du eine anatomisch natürliche Position ein. Eine orthopädische Matratze steht für erholsamen Schlaf und eine gute Energie für den nächsten Tag.
 
Bei den verschieden Zonen ist es wichtig, dass die Matratze nicht zu weich ist, damit die Wirbelsäule beim Schlaf nicht durchhängt oder verbogen wird, was somit am nächsten Morgen zu Rückenschmerzen führt. Des Weiteren darf die Matratze aber auch nicht zu hart sein, da somit das korrekte Einsinken des Körpers in die Matratze verhindert wird. 

Das Ergebnis ist ebenfalls, dass die Wirbelsäule falsch gelagert ist während er Nacht und somit Muskelverspannungen und Rückenprobleme auftreten.

Aus welchen Liegezonen besteht eine orthopädische Kaltschaummatratze?

 
Eine günstige orthopädische Kaltschaummatratze besteht aus folgenden Zonen:

  1. Der Kopf und Nackenzone – diese sollte mittelfest bis fest gestaltet sein. Der Kopf muss stabil gelagert sein und darf nicht zu tief in die Matratze einsinken.
  2. Der Schulternzone – diese Liegezone sollte weich gestaltet sein. Die Schulter und der Oberarm müssen genügend tief in die Matratze einsinken, um eine gerade Lagerung der Wirbelsäule zu gewährleisten. Dies gilt besonders für Seitenschläfer.
  3. Die Zone der Lendenwirbelsäule – dieser Bereich weist eine mittlere bis harte Beschaffenheit auf. Die Lendenwirbelsäule wird stabil gelagert und unterstützt.
  4. Die Hüft- oder Beckenzone – die Beckenzone sollte mittelhart gestaltet sein, damit das schwere Becken genug tief in die Matratze einsinken kann und eine stabile Unterstützung erfährt. Des Weitern sollte eine Druckentlastung erfolgen, um die Hüftgelenke zu schonen.
  5. Die Oberschenkelzone – dieser Bereich, der die Oberschenkel stützt, sollte etwas fester sein, um eine gute Lagerung zu gewährleisten.
  6. Die Wadenzone – die Wadenzone sollte weicher gestaltet sein. Es muss eine gute Durchblutung der Beine gewährleistet sein und der Blutfluss darf nicht durch eine zu harte Unterlage eingeschränkt sein.
  7. Die Fusszone – die Fusszone sollte etwas fester gestaltet sein. Es soll vermieden werden, dass die Gelenke verdreht oder abgeknickt werden können.
 
Günstige orthopadische Kaltschaummatratze von Schlummerparadies

Wir empfehlen die orthopädische 3D Matratze von Schlummerparadies

Orthopädische 3D Würfelschnitt Kaltschaummatratze von Schlummerparadies für hohen Schlafkomfort.7 Zonen Kaltschaummatratze, die somit durch die verschiedenen Liegezonen die Wirbelsäule optimal unterstützt. Besonders hochwertig durch ein EUROFOAM Raumgewicht von 50 und damit sehr punktelastisch. Sehr hochwertige Herstellung und schadstoffgeprüft. Für Allergiker geeignet. 10 Jahre Garantie auf den Matratzenkern.

Eigenschaften

5/5

Preis

4.5/5

Haltbarkeit

4.5/5

Rücknahme

5/5
Vorteile hohe Matratzen

Die Vorteile von hohen Matratzen kurz vorgestellt…

Beim Kauf einer neuen Matratze solltest du dir die Frage stellen, welche Vorteile hohe Matratzen haben. Im Bezug auf Ergonomie und Bequemlichkeit spielt die Matratzenhöhe eine wichtige Rolle. Es wird unterschieden zwischen der Gesamthöhe und der Höhe des Matratzenkerns.
Wenn die Matratze zu dünn oder minderwertige ist, führt dies zu einer schlechten bzw. durchgelegenen oder durchhängenden Schlafhaltung und somit zu Rückenschmerzen am nächsten Morgen. Wenn die Matratze zu dünn gestaltet ist, können schwerere Personen bis hin zum Lattenrost einsinken, was sehr unangenehm und unbequem ist. 

Eine günstige Kaltschaummatratze kann mit der richtigen Höhe guten Schlafkomfort bieten…

Besonders für schwergewichtige Personen ist es wichtige, dass die Matratze mindestens eine Höhe von 23 cm hat. Der Grund dafür ist, dass schwergewichtige Personen mehr Raum zum Einsinken in die Matratze benötigen, um bequem schlafen zu können.
Auch für ältere Personen sind hohe Matratzen zu empfehlen, da sie somit leichter in das Bett ein- und aussteigen können. Deswegen sollte die Matratzenhöhe den individuellen physischen Bedingungen, wie Körpergewicht, Schlaftyp, Beschaffenheit etc. angepasst werden. 

Des Weiteren sollte das Bett sowie der Lattenrost je nach Matratze als eine Einheit gewählt werden. Somit werden die Vorteile von hohen Matratzen in den Vordergrund gestellt.
In der Regel weisen die gängigen im Handel verkauften Matratzen eine Höhe zwischen 16 bis 24 Zentimetern auf. Die günstigeren Kaltschaummatratzen weisen somit eine Basishöhe von bis zu 19 cm auf. Ab einer Matratzenhöhe von 23 cm spricht man von Komfortmatratzen, was sich auch im Preis niederschlägt.
Kaltschaummatratze für Senioren und Schwergewichtige

Für Senioren und schwergewichtige Personen empfehlen wir die Arensberger Deluxx 9-Zonen Taschenfederkern 3D Memory Matratze

Taschenfederkern Matratze mit hochwertigen Schaumstoffen kombiniert für hohen Schlafkomfort. Die Matratzenhöhe von 30 cm garantiert eine ergonomische Lagerung der Wirbelsäule und erholsames Schlafen. Diese hochwertige Matratze ist durch ihre Anpassung für jeden Schlaftyp und jedes Gewicht geeignet. Optimale Druckentlastung und Schlafkomfort.

Eigenschaften

5/5

Preis

4.5/5

Haltbarkeit

5/5

Rücknahme

5/5
Topper auf Matratze

Warum Topper auf Kaltschaummatratzen sinnvoll sind…

Viele Menschen verbessern ihren Schlafkomfort mit Topper auf der Kaltschaummatratze. Jedoch ist zu beachten, dass nicht jeder Topper für jede Matratze sinnvoll ist.  Jedoch kann ein Topper auch bei aktuellen Problemen mit der eigenen Matratze für einen besseren Schlafkomfort sorgen.

Topper auf günstige Kaltschaummatratze…

Ein Topper auf eine günstige Kaltschaummatratze ist auf jeden Fall sinnvoll und schützt die Matratze vor Verschmutzungen. Der Vorteil von einem Topper ist, dass dieser leicht zu waschen ist.
Wenn du also zu leicht schwitzt oder Kleinkinder hast oder vielleicht gerne im Bett essen tust, dann solltest du einen Topper wählen. Dieser nimmt überflüssige Feuchtigkeit und Schmutz auf und kann dann von dir einfach gerreinigt bzw. gewaschen werden.
Ein Topper auf Kaltschaummatratzen, kann eine zu harte Matratze ausgleichen uns somit Abhilfe für mehr Komfort schaffen. Beim Kauf eines Toppers sollte man darauf achten, dass dieser eine Mindesthöhe von 6 cm aufweist. Jedoch sollte man keinen Topper wählen, der höher als 12 cm ist, damit dieser die Stützfunktion der Matratze nicht beeinflusst.
Des Weiteren gibt es Topper für die verschiedenen Jahreszeiten. So kannst du im Sommer einen Topper mit einer erhöhten Luftzirkulation nutzen. Im Winter kannst du dann einen Topper nutzen, der eher die Wärme im Bett speichert.
Je nach Ansprüche und physischer Beschaffenheit kann man zwischen folgenden Toppermaterialien wählen:
  1. Kaltschaum
  2. Gelschaum
  3. Viscoschaum

Vorteile von Kaltschaumtoppern…

Der Vorteil von Kaltschaumtoppern besteht darin, dass diese schön weich und sehr leicht sind. Diese Art von Topper passen sich deinem Körper optimal an und unterstützen somit die verschiedenen Körperpartien. Druckstellen werden durch diese zusätzliche Polsterung vorgebeugt. 

Durch die hohe Punktelastizität garantieren die Kaltschaumtopper einen erholsamen Schlaf. Des Weiteren wird einen gute Belüftung sichergestellt.

Vorteile von Gelschaumtoppern…

Gelschaumtopper zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Leichtigkeit aus. Durch die hochwertige Herstellungsweise garantieren Gelschaumtopper eine gute Luftzirkulation. Diese Topper passt sich optimal der Körperform an. Durch die hohe Punktelastizität wird die Wirbelsäule optimal unterstützt und gelagert. 

Durch ihre starke Rückstellkraft beugen Gelschaumtopper Kulenbildung vor. Gelschaumtopper verbessern die Durchblutung und werden oft in der Medizin genutzt. Des Weiteren sind Gelschaumtopper für Allergiker geeignet.

Vorteile von Viscoschaumtoppern…

Die Vorteile von Viscoschaumtoppern liegen darin, dass sie auf Wärme reagieren. Dieser Schaum passt sich bei Wärme deinen Körperkonturen und und unterstützt diese optimal.

Es kann einen kleinen Moment dauern, bis sich dieser Memory Foam deinem Körper anpasst. Durch diese individuelle Anpassung sind Viscoschaumtopper besonders für Menschen mit Rückenproblemen geeignet.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat keinen Einfluss auf den Preis und erhöht den Kaufpreis nicht.